Impressum

Herausgeber und redaktionelle Verantwortung

Bei Fragen, Wünschen, Anregungen und Problemen rund um dieses Internetangebot wenden Sie Sich bitte direkt an das

Haus der Familie / Mehrgenerationenhaus
Frau Marion Surrey (Leiterin)
Weststraße 6
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Tel.:     02641/914 98 92
Fax.:    02641/87-180
Mail:    marion.surrey@bad-neuenahr-ahrweiler.de

Das Haus der Familie / Mehrgenerationenhaus ist eine öffentliche Einrichtung der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler selbst als Träger der Einrichtung ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und wird vertreten durch den Bürgermeister Guido Orthen.

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Beim Zugriff eines Nutzers auf eine Seite des Mehrgenerationenhauses / Hauses der Familie und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf dem Web-Server unseres Diensteanbieters für die Dauer von bis zu zwei Monaten gespeichert. Diese Daten sind nicht personenbezogen und dienen lediglich statistischen Zwecken. Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die Seite verwendet keine Cookies, Java-Applets, Active-X-Controlls oder andere Techniken, die auf das Zugriffsverhalten des Nutzers rückschließen könnten.

Aktualisierung/Haftung

Das Mehrgenerationenhaus / Haus der Familie ist bestrebt, für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität aller auf ihrer Website enthaltenen Informationen und Daten zu sorgen. Eine Haftung oder Garantie ist jedoch ausgeschlossen.

In keinem Fall haftet das Mehrgenerationenhaus / Haus der Familie für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen ergeben. Wir behalten uns vor, ohne Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Daten und Informationen vorzunehmen.

Linksetzung/Weitervermittlung

Das Mehrgenerationenhaus / Haus der Familie ist als Inhalteanbieter nach § 5 des Telemediengesetzes für die „eigenen Inhalte“, die sie zur Nutzung bereithält, verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise („Links“) auf die von anderen Anbietern angebotenen Informationen zu unterscheiden. Durch Querverweise hält das Mehrgenerationenhaus / Haus der Familie solche „fremden Inhalte“ zur Nutzung bereit.

Das Mehrgenerationenhaus / Haus der Familie hat bei der erstmaligen Verknüpfung die fremden Inhalte gesichtet. Bei Links handelt es sich allerdings um „lebende“ (dynamische) Verweisungen; die fremden Inhalte können deshalb geändert worden sein, ohne dass das Mehrgenerationenhaus / Haus der Familie hiervon Kenntnis hat.

Urheberrecht

Die verwendeten Grafiken sowie die Sammlung der Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Die Seiten dürfen nur zum privaten Gebrauch vervielfältigt, Änderungen nicht vorgenommen und Vervielfältigungsstücke weder verbreitet noch zu öffentlichen Wiedergaben benutzt werden. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der vorherigen Zustimmung des Mehrgenerationenhauses / Hauses der Familie.

Hinweise zu e-Mails

Ihre e-Mails werden zur Zeit ohne zusätzliche Verschlüsselungstechniken an das Mehrgenerationenhaus / Haus der Familie weitergeleitet. Alle gesendeten Informationen können daher unter Umständen während der Übermittlung von Dritten eingesehen werden. Sicherheitshalber sollten Sie daher keine Kennwörter, Kreditkartennummern oder andere Informationen versenden, die Sie geheim halten wollen. Die Integrität der Daten ist im Moment noch nicht gewährt.

Außerdem weisen wir darauf hin, dass mit diesem Kommunikationsmittel Widersprüche nicht rechtswirksam eingelegt werden können. Sollte Ihre Nachricht einen entsprechenden Widerspruch beinhalten, ist eine Wiederholung der Übermittlung mittels Telefax oder auf dem Postwege unbedingt erforderlich.

Barrierefreiheit

Wir sind bestrebt, unsere Homepage weitestgehend barrierefrei zu gestalten, um dem am 1. Januar 2003 in Kraft getretenen Landesgesetz zur Gleichstellung behinderter Menschen Rechnung zu tragen. Die neue Präsenz wurde so aufgebaut, dass sie auch von behinderten Menschen mit der entsprechenden Software möglichst uneingeschränkt genutzt werden kann.

Wir werden gefördert durch:

Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen